Diebesgut im Kleintransporter aufgefunden

hh

Ratzeburg (ots) – BAB 24 Gudow

Am 19.04.2017, gegen 11.00 Uhr, kontrollierten Beamte des Polizeiautobahn- und Bezirksrevieres Ratzeburg einen Fiat Kleintransporter auf dem Rastplatz Gudow an der BAB 24 (Fahrtrichtung Osten).

Fahrer war ein 57-jähriger Mann. Im Fahrzeug saßen weiterhin eine 49-jährige Frau sowie in 12-jähriger Junge.

Im Rahmen der Kontrolle entdeckten die Beamten auf der Ladefläche insgesamt acht hochwertige Fahrräder. Diese Fahrräder waren mit diversen Kleidungsstücken abgehängt und auf dem “ersten Blick” nicht zu sehen. Außerdem befanden sich noch fünf Angeln und zwei Angelkoffer im Laderaum. Bei einer Überprüfung der Fahrräder stellte sich heraus, dass mindestens vier von ihnen gestohlen waren. Die Räder konnten Diebstählen im April in Schleswig-Holstein (1x), Hamburg (2x) und Niedersachsen(1x) zugeordnet werden. Auch die anderen Fahrräder sowie die Angeln und die Koffer wurden zur Eigentumssicherung und weiteren Überprüfung sichergestellt. Der 57-jährige stritt den Diebstahl der Fahrräder ab. Es sei auch nicht sein Auto und er wäre auch “nur” der Fahrer. Weitere Angaben machte er nicht. Nach Durchführung einer erkennungsdienstlichen Behandlung bei den beiden Erwachsenen sowie der Zahlung einer sog. Sicherheitsleistung konnten sie die Fahrt fortsetzen.

Polizei news Original: presseportal